Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Reiseziele / Afrika / Uganda
Personal tools

Reisen in Uganda

Uganda ist das Safariland für individuelle und erfahrene Afrika-Reisende. Trekking nach den Berggorillas im Undurchdringlichen Urwald von Bwindi. Pirschfahrten im Murchison-Falls- und Queen Elizabeth-Nationalpark. Bootsfahrt auf dem längsten Fluß der Welt, dem Nil.

Mit seiner hügeligen Landschaft, großartigen Bergen (dem schneebedeckten Ruwenzori), üppigen Feldern und Plantagen wird es auch die Schweiz Ostafrikas genannt. Uganda ist umgeben von Kenia (im Osten), Ruanda und Tansania (im Süden), der demokratischen Republik Kongo (im Westen) und dem Sudan (im Norden).

Um die vielseitigen Nationalparks kennenzulernen, benötigt man 12-14 Tage. Pirschfahrten im Murchison Falls Nationalpark, mit 3.840 km² der größte Park Ugandas. Faszinierende Bootsfahrten auf dem Nil -  nilaufwärts geht es zu den Murchisonfällen. Am Ufer sehen Sie Elefanten, riesige Krokodile, Flußpferd-Kolonien und viele andere Tiere. Gelegenheit den seltenen Schuhschnabel zu sehen.

Im Kibale Forest wandern Sie im Tropenwaldgebiet auf der Suche nach Primaten. Die Attraktion sind die Schimpansen. Botaniker, Schmetterlingsliebhaber und Vogelfreunde finden hier ein wahres Paradies.

Im Queen Elizabeth-Nationalpark, gibt es mit  30.000 Flußpferden, eine der weltweit größten Populationen. Der Äquator läuft mitten durch den Park. Es gibt 560 Vogelarten. Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal, der Lake Edward und Lake George miteinander verbindet. In der Ishaha Region des Parks gehen Sie auf die Suche nach Baumlöwen. Uganda-Kob, große Büffel- und Elefantenherden sind meistens zu sehen.

Im undurchdringlichen Wald von Bwindi, der aus dichtem afrikanischen Urwald besteht, sind Colobus-Affen und Schimpansen zu sehen. Der Bwindi Impenetrable Forest National Park ist die Heimat für die seltenen Berggorillas, umgefähr der Hälfte aller Berggorillas unserer Erde. Die Begegnung mit einem Silberrücken übertrifft alle Safari-Erlebnisse.

Der nur 200 km² große  Lake Mburo Nationalpark unterscheidet sich in Fauna und Flora deutlich von den anderen Parks. Nirgendwo sonst in Uganda kann man die Elen-Antilope so gut beobachten.

Unser Tipp zum Abschluss einer Safari ist das Lake Victoria Serena Resort & Spa. Es liegt, zwischen Kampala und Entebbe, direkt an Afrikas größtem Süßwassersee, dem Victoria-See und bietet herrliche Entspannung.

Artikelaktionen

The Pearl of Africa

 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook
This is themeComment for Wink theme