Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Reiseziele / Afrika / Tansania / Reisen / Tansania in Camps & Lodges
Personal tools

Tansania in Camps & Lodges

Geländewagen-Safari in Tansanias Norden der viele Safari-Highlights bietet. Die Parks sind besonders tierreich und garantieren perfekte Safaritage in großartigen Landschaften mit enormen Wildreichtum.


Übersicht
| Reiseablauf | Preise | Impressionen | Kartographie Ihrer Reise | Ihre Reiseanfrage

Von Arusha geht es zum Tarangire Nationalpark mit faszinierender Landschaft mit bizarren Baobabs und oftmals riesigen Elefantenherden in den Siale-Sümpfen. Auf dem Weg zum Ngorongoro Krater besuchen Sie den kleinen Manyara-See-Nationalpark. Je nach Wasserstand des Sees können Sie dort Flamingos und Pelikane beobachten. Der Ngorongoro Krater wurde von Grzimek als das achte Weltwunder bezeichnet. Er beeindruckt durch sein einzigartiges Panorama. Zum Abschluss der Safari verbringen Sie drei Nächte im Serengeti Nationalpark, weltberühmt für die große Wanderung - „Great Migration“ - der Gnus, und den gigantischen Wildbestand.

Sie wohnen in authentischen Busch-Camps und einer Luxus-Lodge: Lake Burunge Tented Lodge mit Blick über den Burunge-See, liegt außerhalb des Tarangire Nationalparks. Die elegante Kitela Lodge, im Kraterhochland gelegen, ist umgeben von herrlich grüner Vegetation und Kaffeeplantagen. In der Serengeti verbringen Sie drei Nächte im mobilen Kuhama Camp, dass viel Buschabenteuer, aber gleichzeitig Komfort, bietet.

Von der Serengeti geht es im Buschflieger zurück nach Arusha - ein spannender Panoramaflug über das Serengeti-Ökosystem und das Great Rift Valley zum Abschluss dieser wunderbaren Safari.


Übersicht | Reiseablauf | Preise | Impressionen | Kartographie Ihrer Reise | Ihre Reiseanfrage

Artikelaktionen

Reise-Blog Tansania

Liebe Tansania-Safarifreunde, hier  die Reise unserer Kollegin Celina Schuricht.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook
This is themeComment for Wink theme