Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Infos / Reise-Infos A-Z / Reise-Informationen Südafrika
Personal tools

Reise-Informationen Südafrika

Visum
Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen kein Visum für die Einreise nach Südafrika. Der maschinenlesbare Reisepass muss bei Ankunft noch mindestens 30 Tage über das Reiseende hinaus gültig sein und über mindestens eine freie Doppelseite für Sichtvermerke der Einreisebehörden in Südafrika verfügen.

Kinder benötigen einen eigenen maschinenlesbaren Reisepass (verlängerte Dokumente werden nicht akzeptiert). Für Ein- und Ausreisen ab dem 01.06.2015 benötigen Eltern, die mit Ihren eigenen Kindern nach Südafrika reisen eine vollständige Geburtsurkunde, aus der beide Eltern hervorgehen.

Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung („affidavit“), Passkopie und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils) bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht bzw. Sterbeurkunde).

Gerne stellen wir Ihnen detaillierte Informationen dazu zur Verfügung.

Impfungen
Bei direkter Einreise nach Südafrika sind keine Impfungen vorgeschrieben. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet wird der Nachweis eines Impfschutzes gegen Gelbfieber verlangt. Malaria-Risiko besteht in folgenden Gebieten:


In stehenden Gewässern sollte wegen Bilharziose nicht gebadet werden.
Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Abreise bei Ihrem Gesundheitsamt oder dem Tropeninstitut Hamburg (www.gesundes-reisen.de) nach den neuesten Impfvorschriften und nach empfohlenen Schutzmaßnahmen. Bitte ziehen Sie auch Ihren Hausarzt hinzu.

Klima
Südafrika hat das ganze Jahr über ein sonniges, angenehmes Klima. Die Jahreszeiten sind südlich des Äquators genau umgekehrt zu den europäischen. Im süd-afrikanischen Winter (Juni bis August) fällt auf der Kaphalbinsel, die ein mediterranes Klima hat, häufig Regen. An den Küsten der Provinz Natal und im Kruger Park herrscht das ganze Jahr über ein subtropisches Klima. Der südafrikanische Winter eignet sich besonders gut für Fotosafaris.

Zeitunterschied
MEZ plus 1 Stunde; während unserer Sommerzeit besteht Zeitgleichheit.

Landessprache
In Südafrika gibt es elf Landes- und Amtssprachen, das sind neben neun Bantu-Sprachen Englisch und Afrikaans. Englisch ist die Amtsprache und wird fast überall gesprochen und verstanden.

Gepäck
Auf lokalen Seat-in Charterflügen (z.B. mit Federal Air) innerhalb Südafrikas sind aufgrund des begrenzten Stauraumes maximal 20 kg Gepäck pro Person in weichen Taschen zugelassen. Koffer werden nicht befördert.

Unsere Reiseangebote zu Reisen nach Südafrika finden Sie hier!

Artikelaktionen

 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook
This is themeComment for Wink theme