Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Infos / Reise-Infos A-Z / Reise-Informationen Ruanda
Personal tools

Reise-Informationen Ruanda

Visum
Deutscher Staatsangehörige benötigen ein Visum, das bei Einreise beantragt werden kann (USD 30,- pro Person). Touristen können sich bis zu 30 Tage in Ruanda aufhalten. Der Reisepass muss 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein.

Impfungen
Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich. Eine Malaria-Vorbeugung wird dringend empfohlen. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Abreise beim Gesundheitsamt oder dem Tropeninstitut Hamburg (www.gesundes-reisen.de) nach den neuesten Impfvorschriften und nach empfohlenen Schutzmaßnahmen. Bitte ziehen Sie auch Ihren Hausarzt hinzu. Dringend angeraten ist in jedem Fall eine Malaria-Prophylaxe.
Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe-Maßnahmen rechtzeitig informieren.

Klima
Durch die gebirgige Höhe genießt der größte Teil Ruandas das ganze Jahr ein gemäßigtes Klima. Die Höchsttemperaturen liegen bei etwa 30 Grad tagsüber und unterhalb von 15 Grad nachts. Ausnahmen sind die Virunga-Berge. Saisonale Temperaturschwankungen gibt es kaum. In den meisten Gegenden gibt es jährlich über 1.000 mm Niederschläge. Die trockensten Monate sind Juli bis September, der meiste Regen fällt zwischen Februar bis Mai.

Zeitverschiebung
Der Zeitunterschied zu MEZ beträgt im Winter + 1 Stunden, im Sommer besteht Zeitgleichheit.

Landessprache
Zur einheimischen Sprache Kinyarwanda kommen als Amtssprachen Französisch und Englisch. Französisch ist im ganzen Land verbreitet.

Gepäck
Leichtes Gepäck in weichen Reisetaschen wird empfohlen.

Unsere Reiseangebote zu Reisen nach Ruanda finden Sie hier!

Artikelaktionen

 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook
This is themeComment for Wink theme