Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sie sind hier: Startseite / Infos / Reise-Infos A-Z / Reise-Informationen Namibia
Personal tools

Reise-Informationen Namibia

Visum
Deutsche, Schweizer und Österreicher benötigen kein Visum für Namibia. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate über das Reiseende gültig sein und über zwei freie Seiten verfügen.

Kinder benötigen einen eigenen maschinenlesbaren Reisepass (verlängerte Dokumente werden nicht akzeptiert).

Für Ein- und Ausreisen mit minderjährigen Kindern wird empfohlen, dass Eltern, die eine vollständige Geburtsurkunde, aus der beide Eltern hervorgehen, mitführen.

Reist ein Minderjähriger nicht in Begleitung beider sorgeberechtigter Elternteile, muss außerdem nachgewiesen werden, dass der nicht anwesende Elternteil entweder mit der Reise einverstanden ist (eidesstattliche Versicherung („affidavit“), Passkopie und Kontaktdaten des nicht anwesenden Elternteils) bzw. dass die Einverständniserklärung nicht erforderlich ist (gerichtlicher Beschluss über alleiniges Sorgerecht bzw. Sterbeurkunde).

Gerne stellen wir Ihnen detaillierte Informationen dazu zur Verfügung.

Impfungen
Bei direkter Einreise aus Europa oder Südafrika sind keine Impfungen vorgeschrieben. Malaria-Prophylaxe wird dringend empfohlen.
Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Abreise bei Ihrem Hausarzt, dem Gesundheitsamt oder dem Tropeninstitut Hamburg (www.gesundes-reisen.de) nach den neuesten Impfvorschriften und nach empfohlenen Schutzmaßnahmen.

Klima
Durch den geringen Niederschlag herrscht in Namibia meist ein sehr trockenes Klima. Die Temperaturen schwanken im Sommer zwischen 18°C und 35°C und im Winter zwischen 0°C und 20°C. Die Jahreszeiten sind den europäischen entgegengesetzt.
Die Winter sind in der Regel mild. Nachts und am frühen Morgen kann es jedoch sehr kühl sein. In den Wüsten und in Swakopmund kann es nachts empfindlich kalt werden.

Zeitverschiebung
Der Zeitunterschied zur MEZ beträgt im europäischen Sommer - 1 Stunde und im europäischen Winter + 1 Stunde.

Landessprache
Englisch ist Amtssprache. Afrikaans ist weit verbreitet, Deutsch wird häufig gesprochen.

Gepäck
Bei lokalen Flügen können aufgrund des begrenzten Stauraumes in den Sportmaschinen maximal 20 kg Gepäck pro Person (inkl. Handgepäck) in weichen Taschen befördert werden. Koffer oder Trolleys sind nicht erlaubt.

Unsere Reiseangebote zu Reisen nach Namibia finden Sie hier!

Artikelaktionen

 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook
This is themeComment for Wink theme